Kleintierpraxis Dr. med. vet. Anita Seide,

In unseren modernen, komplett neuen und lichtdurchfluteten Räumen bieten wir kompetente medizinische Ver­sorgung in einer freundlichen, entspannten Atmosphäre.

8

Geschlossen bis Do., 09:00 Uhr
Tierarzt
Chirurgie & Kleintierpraxis in Weyhe (+50km)
Weitere Kontaktdaten
(04203) 440502
(04203) 748471

Öffnungszeiten

Hier finden Sie die Öffnungszeiten von Kleintierpraxis Dr. med. vet. Anita Seide, in Weyhe bei Bremen.
Montag09:00-11:0016:00-18:30
Dienstag09:00-11:0015:00-17:30
Mittwoch09:00-11:0016:00-18:30
Donnerstag09:00-11:0015:00-17:30
Freitag09:00-11:0015:00-17:30
Samstag08:00-09:00
Öffnungszeiten können aktuell abweichen. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt auf.

Foto/Video

Über uns

Das Unternehmen

Von Zeit zu Zeit muss auch ein Tier einen Arzt aufsuchen. Meine Mitarbeiter und ich sind für Sie und Ihr Tier da und unterstützen Sie selbstverständlich gerne bei der medizinischen Betreuung Ihres treuen Begleiters. 

Angebotene Leistungen
Unsere angebotenen Leistungen umfassen nicht nur die üblichen Impfungen, Routineuntersuchungen, das Entfernen von Zecken, Läusen und Flöhen etc., wie sie in allen Kleintierpraxen in Anspruch genommen werden können. Wenn nötig sind auch Akupunkturen, Röntgenuntersuchungen, chirurgische Eingriffe und eine Ernährungsberatung für Ihr Haustier möglich. Sollten Sie aber zu den Sprechzeiten keine Zeit haben, dann bieten wir Ihnen selbstverständlich auch einen außertourlichen Termin an.
  

Leistungen

Dieses Unternehmen bietet Dienstleistungen in folgenden Branchen an:

Tierarzt
Tierarzt Chirurgie
Tierarzt Augenheilkunde
Tierarzt Innere Medizin
Tierarzt Klein- und Haustiere
Tierarzt Parasitologie
Tierarzt Zahnheilkunde
Tierarzt Bakteriologie
Tierarzt Homöopathie
Tierarzt Lebensmittelhygiene
Tierarzt Orthopädische Chirurgie
Tierarzt Virologie
Facharzt
Weitere Informationen

Das Unternehmen wird unter folgenden Suchworten gefunden:

Chirurgie
Kleintierpraxis
Heimtiere
Stationäre Unterbringung
Röntgen von Tieren
Weichteil-Chirurgie
Tierheilpraxis
Tierapotheke
Fachtierärzte
Tierzahnheilkunde
Kleintiermedizin
Homöopathie für Tiere
Kastrationen
Tieroperationen
Kleintierzentrum
Ultraschall

Kontakt aufnehmen!

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf zu Kleintierpraxis Dr. med. vet. Anita Seide,

Auszeichnungen

Bewertungen und Erfahrungsberichte

In Ordnung

8 Bewertungen

überCylex am 11. Februar 2021
Die Praxis hat mit einer langen und sehr schwierigen OP unserem 10 Jahre alten Hund das Leben...mehr lesen …
GA

vonGast am 14. Oktober 2020
Unser Kater (17 Jahre, noch bei bester Gesundheit) sollte im August 2020 eine Zahnbehandlung bekommen. Aus dem vorab genannten ca. Behandlungspreis von um die 100 Euro einer dort angestellten Tierärztin wurden dann ca. 290 Euro. Kurz darauf erkrankte der Kater an einem Atemleiden (schweres Atmen/Luftnot/Kehlkopf zog sich mit ein). Diagnostizierte Entzündung der vorderen Atemwege durch angestellte Tierärztin. (In Wahrheit war es Luftröhrenkrebs.) Das wurde nicht erkannt. Stattdessen wurde mit Spritzen und einem Thorax Röntgenbild ,,herumgedoktert‘‘. 4 Tage lang. Dann wurde noch in Aussicht gestellt, Ende der Woche eine Halsendoskopie und einen Halsabstrich zu machen, wenn es nicht besser wird. Als die Luftnot ganz schlimmer wurde, wurde mein Kater erst nach ca. 2 Stunden Qual behandelt, da ich natürlich keinen Termin hatte (Notfall) und diverse Patienten mit Termin (keine Notfälle) vorgezogen wurde. Begründung: Ich hätte keinen Termin und es wären 2 Tierärzte ausgefallen. Zu meinem angekündigten Besuch der Tierklinik Posthausen wurde mir von einer angestellten Tierärztin sinngemäß folgendes gesagt: Ich habe dort auch gearbeitet. Da können die Kollegen auch nicht mehr tun als wir hier. Sofort nach seiner Behandlung bin ich dann in die Tierklinik Posthausen gefahren. Kaum gesessen wurde mein Kater schon behandelt. Tierärztin in Posthausen klärte mich sofort sinngemäß wie folgt auf: Kater ist 17. Vermutung schnell wachsender Luftröhrentumor (leider oft in dem Alter). Abstrich im Hals sinnlos, da dem Kater täglich hohe Dosen Antibiotika gespritzt wurden. Abtasten unterm Hals auf Schmerzreize sinnlos, wegen hoher Schmerzmittelgabe. Bronchen erweiternde Medikamentengabe sinnlos, Tumor sitzt in der Luftröhre. Diagnostizierte Entzündung der oberen Atemwege quatsch. Dazu Atmung zu intensiv, kein Ausfluss. Kein Krankheitsgeschehen nach außen erkennbar (Ausfluss/Schnotter). Da die Tierarztpraxis es nicht geschafft hatte, mir eine E-Mail mit angehängtem Röntgenbild per Mail zu schicken, hat mir die Tierklinik dann eines geschenkt. Telefonische Erreichbarkeit in der Stunde der Not zu Sprechstundenzeiten war auch nicht möglich. Fazit: Genau so war es (Krebs). Dem Kater hätte viel Leid erspart bleiben können, wenn ich sofort in die Tierklinik zu einer normalen Sprechstunde gefahren wäre. Ich hätte auch viel Geld gespart. Normalerweise hätte die behandelnde Tierärztin mich sofort in die Tierklinik schicken müssen. Ganz ganz schlimm. Liebe Leute: Wenn ihr das Gefühl habt oder die Möglichkeit besteht, dass euer Tier ernsthaft erkrankt sein könnte, fahrt bitte nicht dorthin.

überCylex am 14. Oktober 2020
Unser Kater (17 Jahre, noch bei bester Gesundheit) sollte im August 2020 eine Zahnbehandlung...mehr lesen …

Karte & Route

Unser Servicegebiet

Verlinkungen

Zahlungsarten

  EC

Kleintierpraxis Dr. med. vet. Anita Seide, in Weyhe wurde aktualisiert am 21.04.2021.