MVZ Medizinisches Versorgungszentrum St. Marien GmbH

0

Geschlossen bis Di., 07:30 Uhr
(0221) 16296000
Kunibertskloster 11 - 13
50668 Köln (Altstadt-Nord)
http://www.mvz-marien-koeln.de
SSL zertifiziert
"SSL zertifiziert" bedeutet, dass eine Website ein SSL-Zertifikat verwendet, um die Verbindung zwischen dem Webserver und dem Browser des Benutzers zu verschlüsseln.
lädt schnell
mobil optimiert

Öffnungszeiten

Hier finden Sie die Öffnungszeiten von MVZ Medizinisches Versorgungszentrum St. Marien GmbH in Köln.
Montag07:30-18:00
Dienstag07:30-18:00
Mittwoch07:30-14:00
Donnerstag07:30-18:00
Freitag07:30-14:00

Leistungen

Dieses Unternehmen bietet Dienstleistungen in folgenden Branchen an:

Krankenhaus
Arzt
Poliklinik
Auszeichnungen und weitere Zertifikate

Bewertungen und Erfahrungsberichte

Für MVZ Medizinisches Versorgungszentrum St. Marien GmbH in Köln sind noch keine Bewertungen abgegeben worden. Wenn Sie Erfahrungen mit diesem Unternehmen gesammelt haben, teilen Sie diese hier mit anderen Seitenbesuchern.

Geben Sie jetzt die erste Bewertung ab!

Karte & Route

Weitere Kontaktdaten
(0221) 16296000
(0221) 16291710
Diese Anbieter aus der Umgebung bieten auch Dienste in Köln an.

Ähnliche Anbieter in der Nähe

Krankenhaus in Köln
Krankenhaus in Köln
Krankenhaus in Köln
Krankenhaus in Köln
Krankenhaus in Köln

Woher kommen diese Daten?


Die 11880 Solutions AG betreibt seit 1997 eine von der Bundesnetzagentur lizensierte Auskunft. Zu diesem Zweck erhalten wir die Firmendaten von allen Telekommunikationsanbietern Deutschlands. Diese reichern wir mit Daten aus weiteren Quellen, inklusive Eigenrecherche und Nutzerfeedback an.


11880.com hat mehr als 4,7 Mio. Firmeneinträge mit Adressen und Telefonnummern; davon:

  • mehr als 2 Mio. Unternehmen mit Öffnungszeiten
  • 2,7 Mio. mit E-Mail-Adressen und Website
  • 1,8 Mio. Firmen mit aggregierten Bewertungen von echten Menschen
Sichere Daten - Immer aktuell

MVZ Medizinisches Versorgungszentrum St. Marien GmbH in Köln wurde aktualisiert am 11.07.2024.

Eintragsdaten vom 11.03.2024.