In 3 Schritten kostenlos und einfach zum besten Angebot für Umzugsunternehmen. Und so geht's:

  • 1

    Anfrage beschreiben

    Was, wann und wo? Mit diesen
    Angaben suchen wir die passenden
    Umzugsunternehmen für Ihr Vorhaben.

    Über 580.000 Suchen nach Umzugsunternehmen auf unseren Portalen pro Jahr.

  • Angebote vergleichen

    Innerhalb von 3-5 Werktagen
    erhalten Sie unverbindliche
    Angebote von ausgewählten
    Umzugsunternehmen.

    Wir kennen 6.379 Umzugsunternehmen
    in Deutschland und haben die
    Besten für Sie ausgewählt.

    2
  • 3

    Favoriten auswählen

    Sie wählen das Angebot aus, das am besten zu Ihrem Vorhaben passt. Ganz einfach und kostenlos!

    Qualität setzt sich durch!
    Vertrauen Sie auf die Bewertungen unserer Kunden.


Umzug: Effektiver Preisvergleich

Umzugsunternehmen
© AndreyPopov – istockphoto.com

Ein Umzug bedeutet immer viele Arbeit und vergleichsweise hohe Kosten. So stellen sich viele vor einem Umzug die Frage, wie viel darf ein Umzugsunternehmen kosten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbst einschätzen können, welche Kosten für einen Umzugsservice und eine Umzugsspedition auf Sie zukommen.

Kosten für den Umzugswagen, Mietkaution zahlen, neue Kartons kaufen, Umzugshelfer organisieren, Halteverbotszonen einrichten – ein Umzug ist mit vielen Aufgaben und Kosten verbunden. Wer diese aber richtig plant, hat geringere Kosten und viel weniger Stress. Informieren Sie sich deshalb rechtzeitig, welche Umzugsart die beste für Sie ist und mit welchem Umzugsunternehmen Sie am günstigsten umziehen können.
Bei einem Umzug kommen eine Menge Kosten auf Sie zu. Beschaffen Sie sich hier einen Überblick, welche Faktoren die Kosten eines Umzugs beeinflussen.

  • Wohnungsgröße,
  • Menge des Umzugsguts (berechnet in Kubikmeter),
  • Entfernung zur neuen Wohnung,
  • zusätzliche Entrümpelung,
  • sperrige Umzugsgüter,
  • Anzahl der Stockwerk der Wohnungen
  • notwendige Halterverbotszone,
  • Leistung und Service, die für den Umzug genutzt werden.

Je nachdem welche Leistung des Umzugsunternehmen Sie anfordern, steigen die Kosten stark. Daher können Sie bei einem Umzug zwischen mehreren Umzugsarten wählen. Dabei gilt, je mehr Service desto höher die Kosten.


Privatumzug: Wenn Sie komplett ohne die professionelle Hilfe eines Umzugsunternehmens umziehen möchten, spricht man von einem Privatumzug.
Kosten: Gering

Beiladung / Kleintransport: Ein Service, bei dem Sie verschiedene Güter kostengünstig transportieren lassen können.
Kosten: Gering


Standardumzug: Die Möbelspedition ist nur für den Transport der Möbel und des verpackten Umzugsguts von der einen in die andere Wohnung zuständig.
Kosten: Mittel

Teilumzug: Beim Teilumzug übernimmt das Umzugsunternehmen lediglich den Transport Ihrer Kartons und Möbel aus der alten in Ihre neue Wohnung.
Kosten: Mittel


Komplettumzug: Umzugskartons einpacken, Möbel ab- und aufbauen, Kisten tragen und Umzugsgut in die neue Wohnung bringen.
Kosten: Hoch

Relocation Umzug: Full Service Leistung. Der Dienstleister kümmert sich zusätzlich auch um sämtliche Aufgaben rund um den Umzug
Kosten: Hoch

Firmenumzug: Der Firmenumzug ist eine besondere Umzugsform die ein größeres Maß an Organisation erfordert.
Kosten: Hoch

Sonderumzüge: Der Umzug für sperrige Gegenstände wie Klaviere oder Tresore.
Kosten: Hoch


Prüfen Sie aber, ob das Umzugsunternehmen solche Leistungen überhaupt erbringt. Für den Klaviertransport werden beispielsweise speziell ausgebildete Mitarbeiter, Hilfsmittel oder unter Umständen sogar ein Kran benötigt.
Weitere Kosten die bei einem Umzug auf Sie zu kommen, sind:

Angebotsservice Umzug
© PeopleImages – istockphoto.com

Ausgaben für Wohnung: Kautionszahlungen, doppelte Miete, Renovierungskosten.
Ausgaben für Umzugsgut: Umzugsmaterial kaufen (Kartons, Umzugsdecken, etc.).
Kosten für Hilfe: Umzugshelfer organisieren, Aufbau von Möbeln.
Sonstige Kosten: Nachsendeauftrag, Halteverbotszone, Ummeldung.

In unserem Portal können Sie schnell und bequem die Umzug Preise in Ihrer Region erfragen. Tragen Sie dazu einfach Ihre Stadt oder Postleitzahl in die Suchmaske ein. Idealerweise geben Sie an, wie viel Kubikmeter Ihr Umzugsgut umfasst, wie weit die Wohnungen voneinander entfernt sind, in welcher Etage die Wohnungen sind und wann Sie den Umzugstermin wünschen. Um verlässliche Preise zu erhalten, sollten Sie an dieser Stelle auch mögliche sperrige Gegenstände mit angeben. Binnen kurzer Zeit erhalten Sie mehrere Angebote von Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe – kostenlos und unverbindlich! Vergleichen Sie die Angebote und profitieren Sie vom besten Preis in Ihrer Region.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihre Anforderungen!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 48.000 Suchen
Jetzt Umzugsunternehmen finden  >