In 3 Schritten kostenlos und einfach zum besten Angebot für Bestatter. Und so geht's:

  • 1

    Anfrage beschreiben

    Was, wann und wo? Mit diesen
    Angaben suchen wir die passenden
    Bestatter für Ihr Vorhaben.

    Über 178.000 Suchen nach Bestattern auf unseren Portalen pro Jahr.

  • Angebote vergleichen

    Innerhalb von 3-5 Werktagen
    erhalten Sie unverbindliche
    Angebote von ausgewählten
    Bestattern.

    Wir kennen 9.277 Bestatter
    in Deutschland und haben die
    Besten für Sie ausgewählt.

    2
  • 3

    Favoriten auswählen

    Sie wählen das Angebot aus, das am besten zu Ihrem Vorhaben passt. Ganz einfach und kostenlos!

    Qualität setzt sich durch!
    Vertrauen Sie auf die Bewertungen unserer Kunden.


Mit Bedacht den richtigen Bestatter finden

Bestatter
© kzenon – istockphoto.com

Wenn sich das Leben eines geliebten Menschen dem Ende zuneigt, werden Sie mit vielen Dingen auf einmal konfrontiert. Zu allererst ist es eine enorme emotionale Belastung, mit der Sie fertig werden müssen. Gleichzeitig gibt es sehr viel in Bezug auf die Beerdigung zu klären. Die rechtlichen Aspekte sind das Letzte, worum Sie sich in dieser Situation wahrscheinlich kümmern möchten – und doch gibt es keinen Weg daran vorbei. Anstatt sich die große Bürde selbst aufzunehmen, sollten Sie zeitnah einen Bestatter suchen, der Sie mit seiner Expertise, Besonnenheit und Ruhe in diesen schwiegen Zeiten unterstützt.

Dank Bestatter würdevoll Abschied nehmen

Die Organisation einer Bestattung und die anfallenden Aufgaben sollten Sie auf keinen Fall unterschätzen. Auch wenn viele Menschen meinen, Sie wären der Situation gewachsen, sieht es am Todestag dann doch anders aus. Daher ist es wichtig, dass Sie frühzeitig einen Bestatter in Ihrer Nähe kontaktieren. Nicht nur, damit der Bestatter sich um die Beerdigung, die Behördengänge und alles Weitere kümmert. Viel mehr, damit Sie den Raum haben, in Ruhe Abschied nehmen zu können!

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, über die umfassenden Bestatter Leistungen:

  • Hausbesuch mit intensiver Beratung
  • Terminfindung der Beisetzung, bzw. Trauerfeier
  • Abwicklung der Behördengänge (Beurkundung im Standesamt, Todesbescheinigung, Versicherungen, Rentenanmeldung)
  • Absprache mit der Kirchengemeinde
  • Überführung des Verstorbenen
  • Bei Sargbestattung: Einsargung und Einkleiden
  • Dekoration der Säle, Urne / Sarg

Hinzu kommen noch zusätzliche Leistungen wie die Organisation eines Trauerredners, die Schaltung von Traueranzeigen sowie der Druck von Trauerkarten.

Bestattung
© Kameleon007 – istockphoto.com

Feuerbestattung, Seebestattung, Friedwald?

Sie sehen, der Bestatter übernimmt ein breites Aufgabenspektrum. Die Bedeutung des zuerst genannten Punktes kann dabei nicht überbetont werden. Mit seiner Erfahrung sorgt der Bestatter für Ruhe, nimmt Ihnen Last ab und berät Sie pietätvoll in dieser ungewohnten und unliebsamen Situation. Dabei geht er mit äußerster Vorsicht vor und nimmt Rücksicht auf ihre emotionale Lage. Die Frage, ob eine Urnenbestattung, eine Seebestattung oder sogar eine anonyme Bestattung durchgeführt werden soll, erfordert ein gewisses Feingefühl und viel Erfahrung im Umgang mit trauernden Angehörigen. Bestimmte Beisetzungsarten, wie der Friedwalt, unterliegen gesonderten Auflagen, die der Bestatter kennt und einhält.

Bestattervergleich und Beerdigungskosten

Gerade deswegen sollten Sie trotz der gebotenen Zeitnot nicht den erstbesten Bestatter beauftragen, sondern einen Bestattervergleich durchführen. In dieser hochemotionalen Situation kommt es maßgeblich auf das zwischenmenschliche Verhältnis zwischen Ihnen und dem Bestatter an. Die fachliche Qualifikation ist meist erst der nächste Gedanke. In unserem Portal können Sie schnell, einfach, kostenlos und unverbindlich einen Bestattervergleich durchführen. Sie erhalten binnen kurzer Zeit mehrere Angebote qualifizierter Bestatter in Ihrer Nähe zugesandt und können umgehend Beratungsgespräche vor Ort durchführen.

Was kann eine Beerdigung kosten?

Damit Sie nicht völlig unvorbereitet in solch ein Beratungsgespräch gehen, ist es ratsam, sich zumindest einen kurzen Überblick über die Beerdigungskosten zu verschaffen.

Beachten Sie vorab, dass viele Faktoren und Sonderwünsche die Preise massiv beeinflussen können. Auch kommen zu den genannten Beerdigungskosten noch sogenannte Fremdkosten hinzu, beispielsweise die Friedhofsgebühren, die abhängig von der jeweiligen Gemeinde sowie Grabart sind: bspw. Reihengrab, Wahlgrab, bzw. Erdbestattung (Sarg) oder Feuerbestattung (Urne). Weitere Kostenfaktoren umfassen die Art des Sarges, bzw. der Urne sowie regionale Unterschiede.

Bestatter Preisliste

Beisetzungsart Kosten
Feuerbestattung ab 450 Euro
Erdbestattung ab 600 Euro
Seebestattung ab 1.000 Euro
Anonyme Bestattung ab 950 Euro

 

Diese Preise dienen zur ersten Orientierung und umfassen ausschließlich die Bestatterleistungen. Sie müssen in jedem Fall noch die oben erwähnten Fremdleistungen hinzurechnen, die weitere ca. 1.000 Euro ausmachen können, wie auch die Friedhofsgebühren. Diese lassen sich besonders schwer pauschal beziffern. Rechnen Sie hier grob ab 1.500 Euro. Die Preisspanne bei den Beerdigungskosten kann entsprechend zwischen ca. 3.000 und 9.000 € liegen.

Schnell Bestatter vor Ort finden

Starten Sie Ihren Bestattervergleich direkt hier auf unserer Plattform und erhalten Sie binnen kurzer Zeit kostenlos und unverbindlich Angebote von Bestattern in Ihrer Nähe. Tragen Sie dazu einfach Ihre Stadt oder Postleitzahl in die Suchmaske ein und senden Sie Ihre Anfrage ab. Sie erhalten mehrere Angebote zugesandt und können direkt einen Bestattervergleich durchführen.


Finden Sie den besten Anbieter in Ihrer Nähe für Ihre Anfrage!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 14.800 Suchen
Jetzt Bestatter finden  >